Kickers-Logo

Bambinis Saison 2020/2021
Kickers hoffen für die Saison 2020/2021 auf neue Bambinispieler
Für die Saison 2020/2021 ist es noch schwerer als sonst einzuschätzen wie sich die Spielerzahl bei den Bambinis entwickelt. Bis zur Fasnet 2020 waren nur vier Spieler Jahrgang 2014 und jünger im Training. Da seither wegen der Corona-Pandemie bis zu den Schulferien kein Training mehr statt fand konnten auch keine neuen Spieler hinzukommen. Trotzdem gehen die Kickers optimistisch in die Saison und haben, da bei den Bambinis ja im 3 gegen 3 gespielt wird, auch eine Bambinimannschaft gemeldet.
Wie bei der F-Jugend werden die Spieltage nach den Regeln der Fair Play Liga durchgeführt. Dazu dienen drei Regeln: die Fanregel die einen Abstand aller Zuschauer von ca.15 m zum Spielfeld anregt um so zu starke Einmischungen beispielsweise von Eltern zu unterbinden, die Trainerregel, die das möglichst sachliche und einvernehmliche Coaching durch die Trainer in einer Coaching Zone vorsieht und die Schiedsrichterregel, d.h. das Spielen der Kinder ohne Schiedsrichter, verbunden mit der Aufgabe, selbst über Foul, Handspiel, Einwurf oder Ecke zu entscheiden (werden sich die Kinder nicht einig entscheiden beide Trainer). Wer mehr dazu erfahren möchte findet hier ein Video zur Fair Play Liga.
Infos zur Mannschaft
Trainer:Martin Laufer
Beate Dreyer
Jahrgang:2014 und jünger
Trainingszeiten:Mittwoch, 16:30 - 17:30 Uhr
News
Dienstag, 02.02.2021 - Jugendabend erneut abgesagt
Bereits zum zweiten Mal musste sich die Jugendleitung der Kickers schweren Herzens dazu durchringen ihren beliebten Jugendabend abzusagen. Zu Beginn der Corona-Pandemie war es im Vorjahr eine der ersten Veranstaltungen die dann kurzfristig, noch bevor das Veranstaltungsverbot kam, abgesagt wurde. Da nicht zu erwarten ist, dass die für 06.03. geplante Veranstaltung im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann fällt der Jugendabend leider auch in diesem Jahr aus.
Dienstag, 02.02.2021 - Spiel- und Trainingsbetrieb ruht weiter
Wann rollt der Ball im Amateurfußball wieder? Wann und vor allem wie geht es nach mehr als drei Monaten Pause endlich weiter? Darauf gibt es leider (noch) keine klare Antwort. Ob und wann es zu Öffnungen kommt, ist nicht absehbar. Momentan ruht der Ball in allen Bereichen und die Spieler können sich lediglich, sofern sie selbst die Motivation dazu finden, im Einzeltraining mit Workouts zuhause oder Joggen fit haten. Mit kleinen Video-Challenges, gelegentlichen Online-Mannschaftstreffen und Challenge-Wettbewerben versuchen die A-, B- und C-Junioren in Kontakt zu bleiben.
Für die Fortsetzung der Saison gibt es bei den Aktiven verschiedene Modelle, abhängig davon ab wann wieder trainiert und gespielt werden kann. Den Mannschaften soll dann möglichst eine vierwöchige Vorbereitungszeit ermöglicht werden. In der Bezirksliga ist es schon jetzt nicht machbar die Saison noch mit Vor- und Rückrunde fertig zu spielen. Sollte die Saison bis spätestens 05.04. fortgesetzt werden können wird voraussichtig die Vorrunde zu Ende gespielt und danach dann in einer Aufstiegs- und Abstiegsrunde in die je 8 Mannschaft ihre Punkte aus der Vorrunde mitnehmen die Auf- und Absteiger ermittelt. Kann die Runde erst danach fortgesetzt werden wird nur noch die Vorrunde zu Ende gespielt. Durch die geringere Mannschaftszahl wäre es in der Kreisliga C1 bei einem Re-Start bis 11.04. noch möglich die Saison normal zu Ende zu spielen. Bei späterem Start wäre analog zur Bezirksliga nach der Vorrunde eine Aufstiegs- und Trostrunde möglich, hier ist der Stichtag ab dem nur noch die Vorrunde zu Ende gespielt werden kann der 22.05.
Im Jugendbereich wurden die Vereine noch nicht über irgendwelche Planungen informiert. Bei den vielen unterschiedlichen Staffelgrößen und Spielmodi macht es wohl auch wenig Sinn alle möglichen Szenarien auszuarbeiten bevor überhaupt absehbar ist wann es weiter gehen kann. Hier heißt es also abwarten wann wieder gespielt werden kann und wie es dann mit dem Spielbetrieb weiter geht.